Pflanzenschädlinge: Thrips (Fransenflügler)

Inhaltsübersicht: Thrips, Thrips erkennen, Thrips bekämpfen

Thrips (Fransenflügler)

Thirps / Fransenfluegler Fransenflügler (Thysanoptera) werden auch Thirpse (englisch: Thrips), Blasenfüße (aufgrund der Haftblasen an den Füßen) oder Gewittertierchen genannt.

In Europa sind ungefähr 400 Arten bekannt, weltweit sogar bis zu 5.500 Arten. Die nur 1 bis 3 mm kleinen Thripse sind dunkelbraun bis braunschwarz gefärbt, die schmalen, langen Flügel weisen eine schwarz-weiße Querstreifung auf. Die Larven der Thripse sind ungeflügelt und gelblich bis gelblichweiß gefärbt. Thripse vermehren sich rasant, die Weibchen legen etwa 60 bis 70 Eier, aus diesen entwickelt sich innerhalb von 4 Wochen eine neue fortpflanzungsfähige Generation.

Eine trockene und warme Raumluft beschleunigt die Verbreitung der Thripse. Im Winter, während der Heizperiode, ist ihre Ausbreitung besonders oft zu bemerken. Da die Thripse sich überwiegend auf der Unterseite der Blätter aufhalten, sollte man diese besonders gründlich und regelmäßig kontrollieren.

Thirps erkennen

Zur Früherkennung wird der beliebteste Aufenthaltsort der Tierchen, die Blattunterseite, regelmässig kontrolliert. Dunkle Kottropfen sind meist das erste sichtbare Symptom. Thripse sind am häufigsten auf der Ober- und Unterseite junger Blättern zu finden. Auch der Einsatz von Gelb- resp. Blautafeln ist zu empfehlen.

Die Thripse saugen mit ihren Stechrüsseln die äußeren Zellen der Blätter aus. Die ausgesogenen Zellen sind anfangs gelblich gefärbt, später werden sie aufgrund der eindringenden Luft silbrig weiß. Betroffene Pflanzen verlieren ihre Vitalität und reagieren oft mit einer Wuchshemmung bzw. Wachstumsstörung.

Stark befallene Blätter sterben ab.

Thirps bekämpfen

Befallene Pflanzen sollten möglichst rasch behandelt und isoliert werden, um eine weitere Verbreitung der Thripse zu verhindern. Stark in Mitleidenschaft gezogenen Stellen müssen entfernt und vernichtet werden.

Raubmilbe AC - Amblyseius cucumeris

Amblyseius cucumeris eignet sich zum Einsatz gegen Blatt- und Blütenthrips sowie Weichhautmilben. Die Amblyseius-Raubmilbe lebt auf der Pflanze und tötet die Schädlinge durch Aussaugen. Täglich legt das Raubmilbenweibchen mehrere Eier, bevorzugt an die Blattunterseiten ab. Die Entwicklungszeit vom Ei bis zum erwachsenen Tier dauert bei 20 bis 25°C acht bis elf Tage. Eine erwachsene Raubmilbe lebt etwa drei Wochen. Bei richtiger Anwendung und günstigen Umweltbedingungen haben sie einen sehr hohen Wirkungsgrad.

Hausmittel gegen Thrips

  • Vorsichtiges Abduschen mit lauwarmem Wasser
  • Eine hohe Luftfeuchtigkeit zwischen 60 bis 80 Prozent
  • Spritzen mit Knoblauchtee: 150 g Knoblauch fein hacken, 24 Stunden in 2 l Wasser einweichen
  • Spritzen mit Öl-Spülmittel-Wasser-Emulsion: Ein Liter Wasser mit 2 Esslöffel Olivenöl und einen Spritzer Spülmittel mischen
  • Spritzen mit Schmierseife: 15 Gramm Schmierseife (reine Kali-Seife ohne Zusätze) auf 1 Liter warmes Wasser.

Schädlingsbekämpfungsmittel / Insektizide

Wir empfehlen mehrmalige Spritzungen, beispielsweise mit dem biologischen Schädlingsbekämpfungsmittel Plagron Mighty Neem. Gemäss Hersteller können solche biologischen Insektizide auch auf blühende Pflanzen gespritzt werden, Wartezeiten oder Wasserschutzauflagen seien nicht zu beachten. Wir empfehlen den Einsatz jedoch bis maximal 2 Wochen vor der Ernte und raten zudem, nicht direkt auf die Blüten zu sprühen.

Weitere Produkte gegen Thirps aus unserem Sortiment

Catch-it Gelbfallen Befallsüberwachung - 1 Stück CHF 2.00
Catch-it Gelbfallen - auch Gelbtafeln oder Gelbsticker genannt - dienen zur Befallsüberwachung von Minierfliegen, Trauermücken, Weisse Fliegen, Zikaden, Blattläusen und …  Produktdetails
Pyrethrum FS - 0.1 Liter Schädlingsbekämpfung - 0.1 Liter CHF 49.90
Pyrethrum FS ist ein breit und schnell wirksames biologosches Insektizid, welches aus den getrockneten Blüten von Chrysanthemen-Arten (Tanacetum cinerariifolium) gewonnen wird. …  Produktdetails
Kendo - 250ml Schädlingsbekämpfung - 0.25 Liter CHF 94.90
Kendo® - Gegen fressende und saugende Schädlinge - Rasche, durchschlagende Wirkung - Vielseitige Anwendung - Wirkt unabhängig der Temperatur - Flüssig, einfach …  Produktdetails
NeemAzal-T/S - 1 Liter Schädlingsbekämpfung - 1 Liter CHF 110.00
NeemAzal-T/S enthält NeemAzal, den reinen Wirkstoffextrakt aus den Kernen des tropischen Neem-Baumes. Der Wirkstoff dringt in die Blätter ein und wird innerhalb der Pflanze …  Produktdetails
Vertimec - 250ml Schädlingsbekämpfung - 0.25 Liter CHF 119.90
Vertimec - Gegen Minierfliegen, Thripse, Spinnmilben und Weisse Fliegen an Zierpflanzen - Nachhaltige Tiefenwirkung - Bei tiefen Aufwandmengen - Neuer Wirkungsmechanismus - …  Produktdetails